0157 38296659 info@geb-freiburg.de

Gymnasien

Das Gymnasium soll eine breite und vertiefte allgemeine Bildung vermitteln, die für ein Hochschulstudium gefordert wird. Auf dieses Ziel ist der Unterricht ab Klasse 5 ausgerichtet. Es sollen dabei die Voraussetzungen geschaffen werden für eine Ausbildung in Berufen mit erhöhten geistigen Anforderungen sowie für Führungspositionen in allen Bereichen.

Es findet ein fachlich orientierter Unterricht bei speziell ausgebildeten Fachlehrerinnen und Fachlehrern statt, in dessen Zentrum die Vermittlung der fachlichen Kompetenzen steht. Ein Teil der Stunden wird in jeder Schule nach einem besonderen Schulprofil gestaltet, das auch die Individualisierung der Ausbildung möglich macht. Diese Schwerpunkte beziehen sich u. a. auch auf verschiedene Kompetenzen, Inhalte, Methoden und Projekte und sind im jeweiligen Schulcurriculum verankert; sie dienen der Vertiefung und Ergänzung des Bildungsplans. Alle Gymnasien haben eine internationale Ausrichtung und bieten unterschiedliche Austauschprogramme an.

Grundlegende Profile

Es gibt achtjährige und neunjährige gymnasiale Bildungswege bis zum Abitur. Die neunjährigen Angebote gibt es am Wentzinger-Gymnasium, der Staudinger-Gesamtschule sowie am Montessori Zentrum Angell und an der Freien Christlichen Schule; alle anderen sind achtjährig. Es sind sehr unterschiedliche Bildungsgänge möglich, die im Detail auf der nachfolgenden Doppelseite der
einzelnen Freiburger Gymnasien dargestellt sind. Grundsätzlich gibt es:

  • das naturwissenschaftliche Profil (mit zwei Fremdsprachen und dem Fach Naturwissenschaft und Technik)
  • das IMP (Informatik, Mathe, Physik)
  • das sprachliche Profil (mit drei Fremdsprachen)
  • das europäische Gymnasium (vier Fremdsprachen)
  • bilinguale Profile / Züge (mit Französisch oder Englisch)
  • das Musikprofil mit Musik als zusätzlichem Kernfach
  • das Kunstprofil mit Bildender Kunst als zusätzlichem Kernfach
  • das Sportprofil mit Sport als zusätzlichem Kernfach

Fremdsprachen

Im Gymnasium hat jede Schülerin und jeder Schüler mindestens zwei Fremdsprachen in den Jahrgängen 5 bis 10/11 zu belegen, eine davon durchgängig von Klasse 5 bis Klasse 10/11. Die zweite Fremdsprache beginnt in der 5. oder 6. Klasse. Je nach gymnasialem Profil können bis zu 4 Fremdsprachen belegt werden.

Zusätzliche Angebote

  • Arbeitsgemeinschaften
  • Schüleraustausch mit dem Ausland
  • Berufsorientierung; Berufspraktika
  • Sozialpraktikum

Poolstunden

Jede Klasse hat in jedem Schuljahr ca. 2 Poolstunden, deren Inhalte und Strukturen die einzelnen Schulen festlegen.
Beispiele:

  • Klassenlehrerstunde
  • Förderkurse; Differenzierung
  • Coaching; Portfolio
  • Intensivierung des Fachunterrichts

Ganztagsschule I und II

G IG II
Aufgrund der Stundentafel (32-37 Wochenstunden, je nach Jahrgang und Profil) haben die Schülerinnen und Schüler Nachmittagsunterricht; in der Regel:
• in Klasse 5 einmal pro Woche
• in Klasse 9/10 dreimal pro Woche
An allen Gymnasien ist für die Mittagspause eine offene Betreuung der 5. bis 7. Klassen eingerichtet, die in unterschiedlicher Struktur und Zielsetzung die Schülerinnen und Schüler beim Mittagessen, bei Spiel
Über den Pflichtunterricht und die nebenstehenden Betreuungsangebote hinaus gibt es an einigen Schulen ergänzende Nachmittagsangebote, sodass eine Betreuung an vier (bis fünf) Nachmittagen möglich ist.

Die Gymnasien in alphabetischer Reihenfolge:

Berthold-Gymnasium
G8 + G II
Hirzbergstr. 12,
79102 Freiburg
Humanistisches und Europäisches Gymnasium
altsprachlich mit Latein und Griechisch 
Moderne Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch (Wahlfach)
Neu: naturwissenschaftliches Profil IMP* (Informatik, Mathematik, Physik)
Deutsch-Französisches-
Gymnasium
G8 + G II
Runzstr. 83,
79102 Freiburg
In der Unter- und Mittelstufe deutsch und französisch Sektion, allmähliche Integration, Französisch intensiv.
In der Oberstufe deutsch / französisch integrierte Klassen in drei verschiedene Zweigen:
– Mathematisch-naturwissenschaftlich 
– Wirtschafts- und sozialwissenschaftlich
– Sprachlich-philosophisch
Droste-Hülshoff-
Gymnasium
G8
Brucknerstr. 2, 
79104 Freiburg
neusprachlich mit Italienisch ab Klasse 8
naturwissenschaftlich mit NwT**
ab Klasse 8 Kunstzug mit verstärktem Bildende-Kunst-Unterricht – ab Klasse 5, ab Klasse 8 Kernfach
Friedrich-Gymnasium
G8 + G II
Jacobistr. 22
79104 Freiburg
Modernes Humanistisches und Europäisches Gymnasium Latein und Englisch ab Klasse 5 (Biberacher Modell)
Englisch ab Klasse 5 und Latein ab Klasse 6 (sukzessiver Zug)
Profile ab Klasse 8: Griechisch / Französisch / NwT**
Goethe-Gymnasium
G8
Holzmarkt 5
79098 Freiburg
neusprachlich mit Spanisch ab Klasse 8
naturwissenschaftlich mit NWT** ab Klasse 8 
Kepler-Gymnasium
G8 + G II
Johanna-Kohlund-Str. 5
79111 Freiburg
neusprachlich mit Spanisch ab Klasse 8 
mit NWT** ab Klasse 8 Bilingualer Zug (Englisch) im neusprachlichen und naturwissenschaftlichen Profil
Rotteck-Gymnasium
G8
Lessingstr. 16
79100 Freiburg 
neusprachlich mit Italienisch ab Klasse 8
naturwissenschaftlich mit NWT** und IMP* 
ab Klasse 8 Bilingualer Zug (Englisch) und Sport verstärkt in Klasse 5 -7, und Profilfach Sport ab Klasse 8
Staudinger-Gesamtschule
G9 + G II
Staudingerstr. 10
79115 Freiburg
Gemeinsam lernen in Jahrgangshäusern bis Klasse 8 binnen differenziert, danach in abschlussbezogenen Lerngruppen. Mit individueller Profilbildung, z.B. künstlerisch, sportlich, musisch, ab Klasse 5; technisches oder sprachliches Profil ab Klasse 7; naturwissenschaftlich Profil ab Klasse 9
Theodor-Heuss-
Gymnasium
G8 + G II
Andreas-Hofer-Str. 1
79111 Freiburg
neusprachlich mit Spanisch ab Klasse 8
naturwissenschaftlich mit NWT** ab Klasse 8
Wentzinger-Gymnasium
G9 + G II
Falkenbergerstr. 21
79110 Freiburg
neusprachlich mit Spanisch ab Klasse 9
naturwissenschaftlich mit NWT** ab Klasse 9
Musikprofil ab Klasse 5,
ab Klasse 9 Kernfach-Bilingualer Zug (Französisch)
  • IMP* = Informatik, Mathematik, Physik
  • NwT** = Naturwissenschaft und Technik

Schulen anderer Träger in alphabetischer Reihenfolge:

Freie Christliche Schule
G9
Wirthstraße 30 E F
79110 Freiburg
 naturwissenschaftliches Profil
Motessori-Zentrum-Angell
Gymnasium
G9 + G II
Mattenstr. 1
79100 Freiburg
Bilingualer Zug (Englisch) in allen vier Profilen Kunstsprofil mit bildende Kunst ab Klasse 5 und Sportprofil ab Klasse 8 Kernfachneusprachlich mit Spanisch ab Klasse 8 naturwissenschaftlich mit NWT** ab Klasse 8
St. Ursula-
Gymnasium
(Mädchen)
G8 + G II
Eisenbahnstr. 45
79098 Freiburg
neusprachlich mit Latein oder Spanisch ab Klasse 8 naturwissenschaftlich mit NWT** ab Klasse 8 Musikprofil mit Musik ab Klasse 5 ab Klassenaturwissenschaftliches Profil 8 Kernfach