Aktuelles
Die Grundschulen und Kitas bleiben zu

Die Grundschulen und Kitas bleiben zu

Jetzt ist es raus: Grundschulen und Kitas bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Der Ministerpräsident appelliert an die Eltern, die Notbetreuung wirklich nur in Notsituationen in Anspruch zu nehmen. Wenn es die pandemische Entwicklung irgendwie erlaubt, strebt Baden-Württemberg die Öffnung für Anfang Februar an.

Die Home-Office-Quote war im Frühjahr 2020 doppelt so hoch wie momentan, sagt Kretschmann. Jeder vermiedene Kontakt – auch in den Schulen und damit der Notbetreuung – trägt zum Schutz bei. Nur so können wir das Virus besiegen, so der Ministerpräsident.

Kultusministerin Eisenmann thematisiert Dissens in der Landesregierung. Offenbar sieht sie das Virus in Kitas und Grundschulen als weniger gefährlich an. Obwohl dort auch viele Erwachsene sind…