Aktuelles
Ministerpräsident zur Verlängerung des Lockdowns: Alles bis 14.02. zu – außer vielleicht Kitas und Grundschulen

Ministerpräsident zur Verlängerung des Lockdowns: Alles bis 14.02. zu – außer vielleicht Kitas und Grundschulen

Lockdown-Verlängerung: Alles bis 14. Februar zu.

Alles? Nein.

Ein kleines unbeugsames Land im Südwesten sieht zwar die Gefahr durch britische und südafrikanische Virus-Mutanten und schließt sich daher den Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz an.

Nur leider muss das Virus eben Wahlkampfpause machen und deshalb wird nach ausführlicher Erklärung der gefährlichen Lage für ganz Baden-Württemberg und der Notwendigkeit konzertierten europäischen Handelns für Grundschulen und Kitas eine Ausnahme in Aussicht gestellt.

Hier soll nämlich ab 1. Februar alles halb so wild sein. Eventuell. Und während Arbeitgeber in der Privatwirtschaft Home-Office ermöglichen und medizinische Masken für Präsenz-Arbeitskräfte vorhalten müssen, dürfen Grundschullehrer*innen und Erzieher*innen trotzdem ran.
Die GEW spendet ja Masken. Und mancher Schul-Förderverein auch.

Wer genau hingehört hat, hat auch gehört: Bei Grundschulen und Kitas spricht Kretschmann schon gar nicht mehr von Schulschließung, sondern von „Aufhebung der Präsenzpflicht“.

Na dann…